nach oben
Hat verlängert: TGS-Trainer Andrej Klimovets, der für den Rest der Rückrunde allerdings nicht mehr auf dem Feld aushelfen möchte. Foto: PZ-Archiv, Gössele
Hat verlängert: TGS-Trainer Andrej Klimovets, der für den Rest der Rückrunde allerdings nicht mehr auf dem Feld aushelfen möchte. Foto: PZ-Archiv, Gössele
17.01.2016

Handball 3. Liga: TGS Pforzheim siegt dank Gala von Torhüter Jonathan Binder

Pforzheim. In der 3. Liga haben die Handballer der TGS Pforzheim einen Auswärtssieg gelandet. Die TGS setzte sich erstmals bei der SG Kronau/Östringen II durch. Die Partie endete 29:27 (16:19) und dürfte den Aktiven wie den Fans wegen ihres denkwürdigen Verlaufs im Gedächtnis bleiben. „Es war ein sehr intensives, schnelles, abwechlungsreiches und spannendes Spiel“, sagte TGS-Abteilungsleiter Wolfgang Taafel, der letztlich allen Grund zur Freude hatte.

Zunächst lieferten sich die Tabellennachbarn über 30 Minuten einen offenen Schlagabtausch, wobei für die TGS erst Florian Taafel und Filip Prsa erfolgreich waren, ehe Fabian Dykta innerhalb von 15 Minuten traf. Trotzdem lagen die Pforzheimer zur Pause hinten, was angesichts von 19 Gegentreffern nicht verwunderlich war.

Als dann Jonathan Binder an Stelle von Daniel Sdunek das TGS-Tor hütete, kippte die Partie zugunsten der Gäste. Während die Pforzheimer Abwehr um Davor Sruk sicherer und aktiver verteidigte, brachte Binder die „Krösties“ zum verzweifeln. Er hielt so gut wie alles, zeigte spektakuläre Paraden.

In der 46. Minute führte die TGS mit 23:21 und neben Binder konnte sich nun immer mehr Marco Kikillus auszeichnen. Seine acht Tore erzielte Kikillus ausnahmslos in der zweiten Hälfte. Nachdem Taafel mit seinem neunten Treffer in der 51. Minute für das 27:23 gesorgt hatte, schien die Vorentscheidung gefallen, doch der Gegner kam nochmal auf 26:27 heran. Danach jedoch trumpfte Binder im Pforzheimer Tor noch einmal groß auf.

TGS: Binder, Sdunek – Taafel 9/1, Kikillus 8, Dykta 5, Prsa 2, Sruk 2, Heuberger 1, Körner 1, Miro Gea 1, Brandt, F. Rost, J. Rost, Enders

 

Erstes Spiel 2016 und gleich der erste Sieg. Super Start ins neue Jahr!Mit einer guten Angriffsleistung in der 1. Hbz,...

Posted by Florian Taafel #05 on Sonntag, 17. Januar 2016