nach oben
12.12.2016

Handball: C-Jugend auf Titelkurs

Pforzheim. In der Badenliga der männlichen A-Jugend war die TGS Pforzheim beim 14:31 bei Edingen/Friedrichsfeld nur mit einer Rumpfmannschaft angetreten und folglich chancenlos. Vor allem Lukas Salzseeler und Finn Malolepzsy, die in der ersten Mannschaft spielten, wurden vermisst. In der Oberliga der männlichen B-Jugend verbesserte sich die SG Pforzheim/Eutingen mit einem 34:30 über Flein/Horkheim auf den zweiten Tabellenplatz.

SG Pforzheim/Eutingen: Fauerbach – Wohlfahrt 4, Dienel 5, Faeser 4, Süsser, Kusch 7, Choetchin 4/1, Mosca 4, Sakaew 1, Elger, Grosshans 3, Reck, Gerstner 2

Badenliga der männlichen C-Jugend: Die SG Pforzheim/Eutingen entschied das Spitzenspiel gegen Oftersheim/Schwetzingen 24:15 (9:7) für sich und ist damit auf dem Weg Richtung Landestitel. Direkt nach der Pause zog Pforzheim vorentscheidend auf 15:7 weg. Nico Schöttle (6), Lukas Süsser und Jonas Beyer (je 5) trafen am besten

In der Partie SG Nussloch – TGS Pforzheim (38:40) überzeugte bei der TGS vor allem Niklas Seyfried (13).

Badenliga der weiblichen C-Jugend: Die HSG TB/TG 88 Pforzheim hielt bei der 18:22-Niederlage bei Spitzenreiter Wiesloch lange dagegen. Nelly Kindlein und Warnessa Lebeck (je 5) trafen für Pforzheim am besten.