760_0900_95793_handball03.jpg
Symbolbild:dpa

Handball: Calmbach braucht Punkte für den Klassenerhalt

Pforzheim. Drei Wochen Pause haben die meisten Mannschaften in den Kreis- und Bezirksligen im Handball hinter sich. Jetzt geht es wieder rund.

Im Blickpunkt steht dabei in der Bezirksliga der Männer das Kellerduell zwischen dem TV Calmbach und den Rhein-Neckar Löwen III, bei dem die Enztäler einen großen Schritt in Richtung Ligaerhalt machen können. Auch das Lokalderby zwischen dem TB Pforzheim und Ispringen II ist vom Abstiegskampf geprägt und könnte erneu ein Kopf-an-Kopf-Duell werden. Blau-Gelb Mühlacker II will bei Schlusslicht TV Neuthard II die volle Punktausbeute.

In der Männer-Kreisliga fährt der TSV Knittlingen II schon wegen der 19:31-Klatsche aus der Vorrunde hochmotiviert in Birkenfeld an, könnte zudem zum Gegner aufschließen.

In der Bezirksliga der Frauen sollte der HC Neuenbürg daheim Schlusslicht Odenheim/ Unteröwisheim bezwingen. Da dürfte es Birkenfeld gegen die SG Graben/Neudorf schwerer haben. Ein enger Vergleich wird zwischen dem TB Pforzheim und Sulzfeld erwartet. Die SG Niefern/Mühlacker will beim TV Neuthard gewinnen, nachdem man im Heimspiel klar vorne war.