nach oben
16.10.2010

Handball Dritte Liga: SG Pforzheim/Eutingen siegt wieder

PFORZHEIM. Einen wichtigen Sieg landete die SG Pforzheim/Eutingen am Samstagabend gegen TV Kirchzell. Nach drei Niederlagen in Folge in der Dritten Handball-Liga konnte die SG mit dem dritten Sieg im sechsten Spiel das Punktekonto auf 6:6 ausgleichen. Bester Werfer beim 29:23-Sieg war Carlo Petruzzi mit acht Treffern (vier davon Siebenmeter).

Bildergalerie: SG Pforzheim/Eutingen erkämpft sich sich nach drei Niederlagenmit 29:23 gegen Kirchzell die Wende

Dabei sah es anfangs in der Pforzheimer Konrad-Adenauer-Halle gar nicht so gut aus für die nur schwer ins Spiel kommende SG Pforzheim/Eutingen. Mit 10:7 lag TV Kirchzell schon vorne. Die SG-Werfer ließen beste Chancen ungenutzt, der Kirchzeller Torhüter ließ nur wenig Treffer zu. Doch die SG kämpfte sich heran. 16:13 für die Pforzheimer hieß es dann in der Halbzeit.

Die zweite Halbzeit sah die SG weiter im Aufwind. Bis auf 21:14 waren die Pforzheimer davongezogen. Am Ende gab es ein deutliches 29:23. Hinter Petruzzi reihten sich Manuel Mönch (fünf Tore) und Marko Langjahr sowie Philip Schückle (beide vier Treffer) in die Liste der erfolgreichen Werfer ein.