nach oben
Au weia: Ispringens Trainer Patrick Hammer brachte sein Team gegen Stutensee/Weingarten in der Landesliga einfach nicht auf Kurs.  J. Müller
Au weia: Ispringens Trainer Patrick Hammer brachte sein Team gegen Stutensee/Weingarten in der Landesliga einfach nicht auf Kurs. J. Müller
01.11.2017

Handball: Ispringen rutscht Richtung Abstiegszone

Wenig zu holen gab es für die Pforzheimer Handballer in Verbands- und Landesliga. Nur Neuenbürg II meldet einen Sieg.

Verbandsliga

TSV Rot – TGS Pforzheim II 38:20. Beim 15:13-Pausenstand deutete noch gar nichts auf die deutliche TGS-Niederlage hin. Die Wartberger boten dem ambitionierten Gastgeber auch ohne Anleihen aus dem Drittligakader eine Partie auf Augenhöhe. Bis zum 17:15 war die Partie offen, der Rest ging mit 21:5 klar an die Gastgeber.

TGS Pforzheim II: Merz, Beetz – Krust, Hüttler, Biselli 4, J. Rost 2, Fl. Rost 7/2, Malolepszy 2, Bauer 1, Herkens 3, Staigle 1, Schrumpf, Heintz

TV Bretten – TV Eppelheim 24:35. Bretten war chancenlos und musste froh sein, dass die Eppelheimer nach dem Wechsel zurücksteckten.

TV Bretten: Tüx, Sormani 1, Fain 1, Hussung 2, Hecker 5, Blum 11/2, Buchwald 1, Holzwarth, Koch 2, Stojchevski 1, Hertle, Reichert, Pede.

Landesliga

TV Ispringen – SG Stutensee/ Weingarten II 23:24. Ispringen gehört jetzt zum Kreis der vom Abstieg bedrohten Mannschaften. Nach einer ganz schwachen ersten Spielhälfte hoffte Ispringens Anhang zur Pause auf die Wirkung der Kabinenpredigt, aber auch nach dem Wechsel gab es keinen Ruck.

TV Ispringen: Bergler, Stoll 5/1, Schneider 3, Dattner, Stuhlert 2, Dietrich, N. Müller 1, Reich 2, Apelt 3, P. Kunz 2, Wolf 1, Kautz, Mönch 4

HC Neuenbürg II – SG Hambrücken/Weiher 30:24. Ein wichtiger Sieg nach zwei Niederlagen. Die Gäste präsentierten sich aber nicht wie das Schlusslicht. Nach der Neuenbürger 17:12-Führung kämpfte sich Hambrücken wieder bis zum 22:21 heran.

HC Neuenbürg II: Burkhardt, Alles – Mayer 3, Bogner 5, Wesierski, Knüpfer, Müller 5, Koziol 2, Hahn, Eschwey 10/2, Klaus, Apelt, Raih, Wowro 5