nach oben
Freude bei der TGS über ein gelungenes Spiel. © Ripberger
15.09.2018

Handball: TGS Pforzheim lässt den Meister aus Kornwestheim untergehen

Pforzheim. Mit einem Sieg gegen den amtierenden Meister aus Kornwestheim katapultiert sich die TGS Pforzheim zwischenzeitlich auf Platz drei der dritten Handball-Bundesliga Süd.

Bildergalerie: TGS Pforzheim - SV Salamander Kornwestheim

Freude bei der TGS über ein gelungenes Spiel.

War die Partie zunächst doch hart umkämpft, konnten die Wartberger zunehmend ihren Vorsprung ausbauen und siegten letztendlich mit 9 Punkten unterschied 37:26. Mit ganzen 12 Treffern war dabei Marco Kikillus der Top-Scorer bei den Hausherren. 

In der nächsten Partie geht es an den Bodensee zur HSG Konstanz. Gegen den direkten Konkurrenten könnte sich die TGS mit einem Sieg wichtige Punkte sichern und sich auf den vordersten Plätzen behaupten.