nach oben
Bei der SG Pforzheim/Eutingen geht es nach dem 25:17-Sieg bei der HG Oftersheim/Schwetzingen weiter aufwärts. Selbst der Aufstieg in die 3. Liga scheint nicht mehr ausgeschlossen zu sein.
Bei der SG Pforzheim/Eutingen geht es nach dem 25:17-Sieg bei der HG Oftersheim/Schwetzingen weiter aufwärts. Selbst der Aufstieg in die 3. Liga scheint nicht mehr ausgeschlossen zu sein. © Gössele
26.01.2014

Handball: TGS knickt beim Tabellenführer ein, SG siegt auswärts mit 25:17

Vor 750 Zuschauern in Bad Neustadt hat die TGS Pforzheim gegen den Tabellenführer in der 3. Handball-Liga lange mithalten können. Am Ende aber konnte der früh herausgespielte Vorsprung des HSC Bad Neustadt nicht mehr eingeholt werden. Mit einer 20:23-Niederlage mussten die Pforzheimer die Heimreise antreten. Besser machte es die SG Pforzheim/Eutingen bei der HG Oftersheim/Schwetzingen. In der Oberliga gab es einen 25:17-Auswärtssieg für die SG.

Vier Tore Rückstand standen zur Halbzeit auf der Anzeigentafel in Bad Neustadt. Die erste Hälfte gehörte dem HSC. Dann aber kam die TGS immer besser ins Spiel. Letztlich jedoch konnten die Pforzheimer den Gegner dann aber doch nicht so dominieren, dass es für eine Wende ausgereicht hätte. Florian Taafel mit sechs Treffern und Nils Brandt mit fünf Toren spielten sich in den Vordergrund, doch gegen den Aufstiegskandidaten aus Bad Neustadt hatte es nicht genügt.

So bleibt die TGS im Mittelfeld der 3. Liga, muss aber jetzt nach ehtwas mehr als der Hälfte der Saison wenigstens in den kommenden Heimspielen punkten, um nicht in die Nähe des Abstiegskampfs gezogen zu werden.

Genau in die andere Richtung blickt man bei der SG Pforzheim/Eutingen nach dem Sieg bei der HG Oftersheim/Schwetzingen. Mit einem Acht-Tore-Vorsprung machten die SG deutlich, dass man sich in der Tabelle weiter nach oben orientieren. Zum Tabellenführer TV Oppenweiler und zum Tabellenzweiten VfL Pfullingen sind es nur vier Punkte Unterschied. Da ist noch alles drin, zumal die an fünfter Stelle in der Oberliga platzierte SG nach Anfangsproblemen wieder an Fahrt aufgenommen hat.