nach oben
19.09.2016

Handball: TGS-Jugend torhungrig

Pforzheim. In der Badenliga der männlichen A-Jugend startete die TGS Pforzheim gegen die SG Edingen/Friedrichsfeld mit einem 39:22-Sieg. Alexander Klimovets (8 Tore) und Manuel Blum (7) trafen am besten.

In der Oberliga der männlichen B-Jugend kam die SG Pforzheim/Eutingen trotz der 9:3-Führung beim SC Korb noch einmal in Bedrängnis. 19:20 stand es vier Minuten vor dem Abpfiff, ehe der überragende Vincent Wohlfahrt und Dominik Grosshans Pforzheim noch zum 23:19-Sieg verhalfen.

In der Badenliga der männlichen B-Jugend kam die SG Pforzheim/Eutingen II bei der SG Stutensee/Weingartenvor allem dank der Tore von Juwal Dattner (7) und Sadka Choetchin (5) zu einem 19:19.

In der Badenliga der männlichen C-Jugend ließ es die TGS Pforzheim daheim beim 39:23 gegen die SG Nussloch richtig krachen. Niklas Seyfried (11) und Niklas Blum (10) trafen sogar zweistellig. Die SG Pforzheim/Eutingen unterlag bei der HG Oftersheim/Schwetzingen trotz der Tore von Lasse Keller (9/4) und Lukas Süsser (8) 25:26.

In der Badenliga der weiblichen B-Jugend vermochte auch Torfrau Lisa Rapp das 14:19 der HSG TB/TG 88 Pforzheim bei der TSG Wiesloch nicht zu verhindern. Erfolgreicher die Badenliga-C-Jugend der HSG. Beim 22:15 gegen Heidelsheim/Helmsheim trafen Nelly Kindlein, Giulia Ruggiero und Sina Santaniello jeweils fünfmal. Elf Tore von Anita Sigloch konnten das 23:34 des HC Neuenbürg gegen Stutensee/Weingarten nicht verhindern.