nach oben
19.09.2016

Handball-Badenliga: Bretten schlägt sich wacker

Bretten. In der Handball-Badenliga war die SG Pforzheim/Eutingen II zum Saisonauftakt spielfrei, die neu gebildete Mannschaft des TV Bretten unterlag beim Titelfavoriten TSV Viernheim zwar 22:29, zog sich aber gut aus der Affäre.

Bedingt durch eine Verletzung von Spielmacher Marvin Morlock gerieten die Melanchthonstädter schnell 3:9 ins Hintertreffen, kämpften sich aber dank Niklas Jolibois noch einmal bis auf zwei Tore heran.

TV Bretten: Knodel, Krettek – Schiffel, Albat 2, Celik 1, Eickmeier 4/1, Haug, Zeller 3, Hörandel 2, Junker, Jolibois 8, Pollmer 2, Morlock