nach oben
27.03.2017

Handball-Badenliga: SG-Frauen vor Abstieg

Pforzheim. Die Frauen der SG Pforzheim/Eutingen kassierten in der Badenliga die womöglich entscheidende Niederlage im Abstiegskampf. In der Landeliga unterlag die SG-Reserve im Derby in Neuenbürg.

TSV Malsch – SG Pforzheim/Eutingen 23:14. Im Kellerduell wurden die Schützlinge von Henning Rupf mit dem Druck nicht fertig. Dabei kämpfte sich die SG nach dem 4:9-Rückstand bis auf 10:12 heran, ehe Malsch Pforzheimer Strafzeiten konsequent nutzte.

SG Pforzheim/Eutingen: Wahl, S.Reubelt 1, Sauerwald, Kraus 1/1, Sasse 2, Klarmann, Hufnagel 5/1, Krettek, Schlögl 2, Schückle 1, Engelhard 2

HC Neuenbürg – SG Pforzheim/Eutingen II 27:22. Der Einsatz im Abstiegskampf war hoch, nach dem 12:11-Pausenstand blieb die SG-Reserve bis zum 21:19 dran, ehe sich der HCN absetzte.

HC Neuenbürg: Knoch, Schwarz, Essig, Klimovets, Kraus 4, E. Sigloch, Schäfer, Nonnenmnacher 12/5, Walter 3, Chudzik 3, Lehmann 1, Taafel 3, Dittus 1

SG Pforzheim/Eutingen II: Wlaschenek, Waschke – J. Hädrich 1, F. Reubelt 1, Schneider 10/3, Wolfrum 4, H. Hädrich 4, Korn, Karpstein 2