nach oben
Fünf Treffer steuerte Tobias Müller zum knappen Sieg der SG Pforzheim/Eutingen bei. Foto: J. Müller/PZ-Archiv
Fünf Treffer steuerte Tobias Müller zum knappen Sieg der SG Pforzheim/Eutingen bei. Foto: J. Müller/PZ-Archiv
12.12.2016

Handball-Badenliga: SG-Reserve zurück auf Rang zwei

Pforzheim. Während die SG Pforzheim/Eutingen II in der Badenliga der Männer Platz zwei mit einem knappen Sieg zurückeroberte, unterlag der TV Bretten ebenso knapp.

SG Pforzheim/Eutingen II – SG Stutensee/Weing. 30:29. Bei einer 27:23-Führung (48. Minute) schien Pforzheim auf der Siegerstraße, ehe die Gäste auch dank der Treffer des Ex-Pforzheimers Raphael Blum beim 29:28 wieder dran waren. Alexander Bossert und Tobias Müller machten mit zwei Siebenmetern aber alles klar.

SG Pforzheim/Eutingen: Handtmann, Wark 1 – Wilhelm 4, Müller 5/4, Stegmüller, Bossert 7/5, Gerlich, Kraus 4/1, Gerwig, Belger, Schlögl 3, Langenfeld 5, P. Lupus 1

TV Bretten – TSG Wiesloch 21:22. Für Bretten wird es wieder eng. Zur Pause lag der TVB noch 11:9 vorn, dann drehte Wiesloch bis zum 19:22 (57. Minute) die Partie. Tore von Sören Albat und Abwehrchef Michael Zeller reichten nicht mehr zur Wende.

TV Bretten: Krettek, Knodel, Schiffel, Albat 3, Celik 2, Hauf, Zeller 5/1, Schollmeyer 4, Junker, Jolibois 6/1, Pollmer