nach oben
Symbolbild dpa
Symbolbild dpa
01.02.2018

Handball-Bezirksliga: TB Pforzheim auf der Suche nach der Wende

Pforzheim. In der Handball-Bezirksliga der Männer wird es der TB Pforzheim im Treffen mit der SG Heidelsheim/Helmsheim II trotz Heimrecht nicht einfach haben, seine Negativserie zu beenden. Der Gast aus Bruchsal kreuzt mit der Empfehlung von sechs Siegen in Folge in der Konrad-Adenauer-Halle auf.

Blau-Gelb Mühlacker hat gute Aussichten beim TV Ispringen II seine lupenreine Auswärtsbilanz auszubauen, weil Ispringens Ballwerfer derzeit erhebliche Personalprobleme haben. Das gilt auch für den TV Forst II, der das Spiel gegen den TSV Knittlingen sogar absagen musste und den Fauststädtern kampflos die Punkte überlässt.

Hart umkämpft bleibt die Kreisliga der Männer. Hier kann sowohl die TGS Pforzheim III mit einem Sieg über die TG Pforzheim als auch der TSV Knittlingen II mit einem Punktepaar aus dem Spiel mit der TSG Niefern, Blau-Gelb Mühlacker II (spielfrei) an der Tabellenspitze ablösen.

In der Bezirksliga der Frauen will sich der TV Birkenfeld nach dem unverdienten Spielverlust bei Spitzenreiter SG Heidelsheim/ Helmsheim III diesmal bei Gastgeber SG Hambrücken/Weiher schadlos halten. Die SG Niefern/Mühlacker sieht sich bei der HSG Bruchsal/Untergrombach nicht chancenlos, beim Aufeinandertreffen in der Vorrunde hat man den Tabellenzweiten deutlich bezwungen. Zwischen der SG Oberderdingen/Sulzfeld und dem TV Calmbach ist wieder eine Auseinandersetzung auf Augenhöhe wahrscheinlich.