nach oben
24.09.2017

Handball-Bundesliga: A-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen stürzt Tabellenführer Balingen

Balingen. Mit der A-Jugend der SG Pforzheim/Eutingen ist in dieser Saison offenbar zu rechnen. Die Mannschaft von Trainer Alexander Lipps landete gestern in der Sparkassen-Arena in Balingen einen überraschenden 28:27 (14:14)-Sieg beim bisherigen Spitzenreiter der Handball-Bundesliga Süd, JSG Balingen-Weilstetten.

„Unser Sieg war am Ende zwar ein wenig glücklich, aber verdient“, freute sich Lipps über den Husarenstreich seiner Jungs. Der Erfolg war der dritte Sieg im dritten Saisonspiel – und das bei einem Hammer-Auftaktprogramm.

Die Gastgeber waren personell leicht gehandicapt, bei der SG Pforzheim überragten die Rückraum-Asse Sebastian Melcher mit zehn Toren und Giuliano Mosca (2 Tore). Vor allem in der umkämpften zweiten Hälfte war auch Torhüter Moritz Haubrock wieder der gewohnt sichere Rückhalt für seine Mannschaft.