nach oben
08.10.2015

Handball-Kreisliga: Nicht nur die HCN-Reserve unter Druck

Pforzheim. In der 1. Handball-Kreisliga sollte Spitzenreiter TV Ispringen II im Heimspiel gegen die TSG Niefern die Tabellenführung verteidigen. Die beiden weiteren Spiele dürften brisanter werden. Im Vergleich zwischen dem TSV Knittlingen und dem TV Calmbach (beide 2:2 Punkte) brauchen beide den Sieg, um nicht frühzeitig abgehängt zu werden.

Heimvorteil und Erfahrung sprechen für Knittlingen, die Aufbruchstimmung spricht für Calmbach. Nach der Derby-Niederlage gegen Calmbach muss auch der HC Neuenbürg II gegen Blau-Gelb Mühlacker unbedingt voll punkten – das gilt allerdings ebenso für den Gegner.

In der 2. Kreisliga wird im Vergleich zwischen dem TV Ispringen III und der TGS Pforzheim III wohl die Tabellenspitze ausgespielt.

In der Kreisliga der Frauen greift die SG Oberderdingen/Sulzfeld als Gastgeber der SG Pforzheim/Eutingen II erstmals ins Geschehen ein. Ein vereinsinternes Duell liefern sich dritte und vierte Mannschaft der HSG TB/TG 88 Pforzheim.