nach oben
29.02.2016

Handballer des TGS Pforzheim in Torlaune

Pforzheim. In der Badenliga der männlichen A-Jugend fegten die jungen Handballer der TGS Pforzheim den TSV Rintheim mit 44:29 vom Parkett. Vor allem Alexander Klimovets (13 Tore), Sohn von Weltmeister Andrej Klimovets, sowie Markus Bujotzek und Felix Fischer (je 8) stockten dabei ihr Trefferkonto kräftig auf.

In der Oberliga der männlichen B-Jugend überrascht die deutliche 12:20-Niederlage der SG Pforzheim/Eutingen bei der JSG Balingen/Weilstetten nicht, weil mehrere der Leistungsträger von Alexander Bossert bei der fast gleichzeitig spielenden Bundesliga-A-Jugend aushelfen mussten.

SG Pforzheim/Eutingen: Siedelmann – Choetchim 2, Schmidt 6, Faeser 2, Geckle, Bertrand, Khan 1, Jankovsky, Reck 1, Gerstner.

In der Badenliga der männlichen B-Jugend reichte die Kraft der TGS Pforzheim im Heimspiel gegen die HSG Walzbachtal lediglich für die erste Spielhälfte. Nach der 13:11-Pausenführung setzte sich Walzbachtal bis zum 16:29-Abpfiff Treffer um Treffer ab.