nach oben
10.03.2016

Harte Nuss für Fußballfrauen des FV Niefern

Niefern. Zum Auftakt der Rückrunde bekommen die Fußballerinnen des FV Niefern in der Oberliga gleich einen echten Kracher vorgesetzt. Die Mannschaft von Trainer Philipp Michalzick muss am Sonntag um 13.00 Uhr im Heimspiel gegen den Tabellenführer VfL Sindelfingen II ran und will sich nicht nur für die 0:1-Hinspielniederlage, bei der Torfrau Alisa Geiger in der 49. Minute die rote Karte sah, revanchieren.

„Wir liegen hinter den Erwartungen zurück“, sagt Michalzick. Mit elf Punkten und Tabellenplatz sieben ist der Coach alles andere als zufrieden. Zumal sein Team derzeit dieselbe Punktzahl aufweist wie der VfB Obertürkheim, der – bei vier möglichen Absteigern – den ersten Abstiegsplatz belegt. „Wir müssen also etwas Zählbares einfahren“, so der FVN-Trainer.

Erschwert wird die Aufgabe allerdings durch die Ausfälle von Carolin Rauth (Schlüsselbeinbruch), Julia Becker und Anna-Lena Vollmer (beide im Polizeidienst). Nach der Geburt ihres Kindes kehrt Alexandra Tsiotras im April zur Mannschaft zurück.