nach oben
13.10.2017

Harte Nuss für die TGS Pforzheim - TG-88-Frauen

Pforzheim. In einer Begegnung der 3. Handball-Bundesliga der Männer stehen sich am Samstagabend um 19.00 Uhr in der Bertha-Benz-Halle die TGS Pforzheim und der TSV Neuhausen/Filder gegenüber. Es ist eine die Richtung weisende Partie, denn beide Mannschaften weisen derzeit 8:6-Punkte auf. Bei dem schnellen Passspiel des Aufsteigers kommt vor allem Pforzheims Abwehr eine Schlüsselrolle zu.

Mit Markus Bujotzek und Evgeni Prasolov (beide Schulterverletzung) fehlen zwei wichtige Stützen auf den zentralen Positionen in Angriff und Abwehr. Prasolov wird den Pforzheimern wohl die komplette Hinrunde fehlen, während man bei Markus Bujotzek auf eine baldige Rückkehr hofft. Andrej Klimovets ist einmal mehr zum Improvisieren gezwungen und wird vielleicht wieder selbst mithelfen, die Abwehr zu stabilisieren.

Heimrecht haben auch die Frauen von BW-Oberligist TG 88 Pforzheim, die mit dem TSV Wolfschlugen ebenfalls eine Mannschaft von den Fildern erwarten. Mit einem Sieg über den noch unbesiegten Gegner will man den Anschluss an die Spitze zu wahren. Anpfiff dieser Begegnung ist um 18 Uhr in der Fritz-Erler-Halle.