nach oben
19.08.2018

Heimpleite für Spielbergs Elf

Karlsbad-Spielberg. Schwächen in der Abwehr haben dazu geführt, dass Fußball-Oberligist SV Spielberg auch sein erstes Heimspiel verloren hat. Nach dem 1:3 (0:2) gegen die TSG Backnang ist der SVS nach dem – noch nicht abgeschlossenen – zweiten Spieltag eins von vier Teams ohne Punkte.

Backnang zeigte von Beginn an seine Klasse und beschritt nach einer halben Stunde die Siegerstraße: Patzer der Spielberger ermöglichten den Doppelschlag von Daniel Lang und Mario Marinic. Nach dem Seitenwechsel kehrte die SVS-Elf entschlossen zurück: Der Anschlusstreffer von Robert Müller (50. Minute) war der Lohn, doch schon fünf Minuten versetzte Marinic nach einer weiteren Abwehrschwäche den Hausherren den entscheidenden Tiefschlag. pm/rks