nach oben
Ex-Bundestrainer Heiner Brand bringt zum Benefizspiel am 22. August einige Handball-Hochkaräter mit. Foto: dpa
Ex-Bundestrainer Heiner Brand bringt zum Benefizspiel am 22. August einige Handball-Hochkaräter mit. Foto: dpa
21.07.2015

Heiner Brand und einige Handball-Weltmeister von 2007 folgen Einladung der TGS

Pforzheim. Ein Höhepunkt im Pforzheimer Sportkalender steht am Samstag, 22. August um 18 Uhr in der neuen Bertha-Benz-Halle an. Dann richten die Handballer der TGS Pforzheim ein Benefizspiel gegen das DHB-Allstar-Team aus. Der Erlös geht an die Deutschen Krebshilfe, die Hilfsaktion „Menschen in Not“ der „Pforzheimer Zeitung“ sowie an eine soziale Einrichtung, die ein Spieler des Gegners erst noch festgelegt.

Die Allstars werden gespickt sein mit Spielern der deutschen Weltmeistermannschaft von 2007 und mit weiteren Ex-Nationalspielern. Ex-Bundestrainer Heiner Brand, Stefan Kretzschmar, Daniel Stephan und Torhüter Henning Fritz haben ihr Kommen bereits zugesagt. Als Organisator des DHB-All-Star-Teams ist Christian „Blacky“ Schwarzer ebenso dabei. TGS-Coach Andrej Klimovets wird voraussichtlich eine Hälfte bei seinem Drittliga-Team und eine bei den Handball-Größen früherer Tage spielen. Keine Unbekannten in Pforzheim sind Mark Nagel und Holger Löhr, die ebenfalls schon zugesagt haben, dass sie bei den prominenten Gästen mitmischen.

„Viele Spieler des DHB-All-Star-Teams kennen wir nur aus dem Fernsehen und jetzt können wir diese Sportler hautnah bei uns in Pforzheim erleben. Das ist eine Riesensache und wie wir in Vorgesprächen feststellen konnten, haben diese Sportler keinerlei Starallüren, im Gegenteil, sie lieben die Nähe zu den Fans und werden sicherlich auch in Pforzheim aus nächster Nähe erlebt werden können“, sagt Wolfgang Taafel, TGS-Abteilungsleiter. Durchs Rahmenprogramm wird Jörg Augenstein führen. Vierzehn Tage vor dem Spiel wird ein Platz auf der Bank neben Trainer-Legende Brand versteigert – und für den guten Zweck kann man sogar einen Platz im All-Stars-Team ersteigern.

Tickets für das Spiel sind ab sofort für 10 Euro im Kartenbüro der Sparkasse Pforzheim in den Schmuckwelten und beim Textilhaus Klittich in Brötzingen erhältlich.