nach oben
Dean Faber (Gebietsverkaufsleiter Brauerei Hoepfner), Otmar Schork (GF SV Sandhausen), Matthias Schürer (GF Brauerei Hoepfner), Jürgen Machmeier (Präsident SV Sandhausen), Holger Wunsch (Verkaufsleiter Brauerei Hoepfner) und Jürgen Rohm (2. Vorstand SV Sandhausen), anlässlich der Vertragsunterzeichnung in der Hoepfner Bierburg. Foto:pm
Dean Faber (Gebietsverkaufsleiter Brauerei Hoepfner), Otmar Schork (GF SV Sandhausen), Matthias Schürer (GF Brauerei Hoepfner), Jürgen Machmeier (Präsident SV Sandhausen), Holger Wunsch (Verkaufsleiter Brauerei Hoepfner) und Jürgen Rohm (2. Vorstand SV Sandhausen), anlässlich der Vertragsunterzeichnung in der Hoepfner Bierburg. Foto:pm © pm
31.07.2012

Hoepfner unterstützt SV Sandhausen auch in der 2. Bundesliga

Karlsruhe/Sandhausen. Zum Start der neuen Spielsaison hat die Privatbrauerei Hoepfner ihren Sponsoringvertrag mit dem SV Sandhausen um weitere drei Jahre verlängert. Die Traditionsbrauerei aus Karlsruhe setzt damit die enge Partnerschaft mit dem erfolgreichen Fußballverein, der zwischenzeitlich in die zweite Bundesliga aufgestiegen ist, fort.

Jürgen Machmeier, Präsident des SV Sandhausen, freut sich über die Vertragsverlängerung: „Wir sind natürlich sehr glücklich, dass wir uns mit der Privatbrauerei Hoepfner auf eine Verlängerung unserer Partnerschaft um weitere drei Jahre verständigt haben. Es ist sehr wichtig, treue und verlässliche Sponsoren an der Seite zu wissen. Seit zehn Jahren gibt es bereits die vertrauensvolle Zusammenarbeit und deshalb sind wir auch froh, dass es weiter geht.“ Holger Wunsch, Verkaufsleiter der Privatbrauerei Hoepfner, ergänzt: „Der SV Sandhausen steht genauso wie die Brauerei Hoepfner für Leidenschaft, für Herz und nicht zuletzt für Verlässlichkeit - das ist eine Philosophie, die uns in den vergangenen Jahren getragen hat und mit der wir auch in der Zukunft vieles gemeinsam bewegen wollen.“ pm