nach oben
Veded Ibisevic trägt ab sofort das Trikot des VfB Stuttgart.
25.01.2012

Hoffenheims Torjäger Ibisevic wechselt zum VfB Stuttgart

Stuttgart. Der Wechsel von Stürmer Vedad Ibisevic von 1899 Hoffenheim zum VfB Stuttgart ist perfekt. Der 27 Jahre alte Bosnier unterschrieb am Mittwochmittag nach der obligatorischen sportärztlichen Untersuchung einen langfristigen Vertrag bis 2016 in Stuttgart. «Der VfB ist ein großer Verein mit einem enormen Potenzial. Ich will meinen Teil dazu beitragen, dass wir uns mittelfristig wieder nach oben orientieren können», sagte Ibisevic.

Über die Höhe der Ablösesumme vereinbarten die beiden Fußball-Bundesligisten Stillschweigen. Sie liegt nach übereinstimmenden Medienangaben aber bei rund fünf Millionen Euro. «Alle Rahmenbedingungen haben gepasst, deshalb haben wir diesen Transfer realisiert», sagte Stuttgarts Sportdirektor Fredi Bobic. «Wir wollten uns in der Offensive noch verstärken und haben dies mit der Verpflichtung von Vedad Ibisevic nun getan.»

Der bosnische Nationalstürmer war 2007 von Alemannia Aachen nach Hoffenheim gewechselt. Für die TSG erzielte er in 92 Bundesliga-Spielen 43 Tore. Als sein Nachfolger in Hoffenheim ist Srdjan Lakic vom VfL Wolfsburg im Gespräch, der lange Zeit als Wunschkandidat des VfB gegolten hatte. dpa