nach oben
Vedad Ibisevic vom VfB Stuttgart will in der Rückrunde angreifen.
ibisevic © dpa
21.01.2015

Ibisevic vom VfB Stuttgart vor Rückrunde selbstbewusst

Vedad Ibisevic fiebert nach langer Verletzungspause seinem ersten Pflichtspieleinsatz für den VfB Stuttgart entgegen. «Alles ist gut. Ich fühle mich immer besser», sagte der Stürmer des abstiegsbedrohten Fußball-Bundesligisten am Mittwoch im Trainingslager im portugiesischen Lagos.

«Ich habe keine Zweifel, ich habe keine Angst.» Wegen einer Fußverletzung hatte der bosnische Nationalspieler seit dem 3:3 am 18. Oktober gegen Bayer 04 Leverkusen keine Partie für den VfB mehr bestreiten können.

Ibisevic ist zuversichtlich, dass er in der Rückrunde wieder an seine alte Gefährlichkeit anknüpfen kann. «Ich habe nicht vergessen, wie man Tore macht», sagte der Torjäger der Schwaben, der letztmals am 29. Januar 2014 beim 1:2 gegen Bayern München in der Liga erfolgreich war. «Ich habe zwar in der Bundesliga nicht getroffen, aber in der Nationalmannschaft und in Testspielen.» In den bisherigen drei Testpartien des VfB in Lagos glückten Ibisevic drei Treffer. «Ich wusste, dass ich es noch kann», sagte er.

Ibisevic rechnet mit einer schwierigen Rückrunde für den Tabellen-15. «Darauf müssen wir uns einstellen», betonte der 30-Jährige. Die beiden letzten Jahre hätten gezeigt, dass eine gute Vorbereitung keine Garantie für eine gute zweite Halbserie sei.