nach oben
23.07.2015

Ilian Micanski vom KSC nach Südkorea?

Karlsruhe. Ilian Micanski scheint einen neuen Verein gefunden zu haben. Der bulgarische Nationalspieler soll sich dem südkoreanischen Club Suwon Bluewings anschließen. Dieser meldet auf seiner Homepage den 28-Jährigen als Neuzugang, sollte der den medizinischen Test bestehen.

Geht Micanski, dann kann der KSC einen der Topverdiener von der Gehaltsliste streichen. Micanski soll rund 250.000 Euro jährlich als Grundgehalt kassiert haben. Im Wildpark bestätigte man auf Nachfrage, dass Micanski, dem man seitens des KSC mangels guter Perspektiven nahe legte den Verein zu verlassen, in Asien zu Gesprächen sei. Mehr nicht.

Auch Trainer Kauczinski wollte den Wechsel nicht bestätigen, bescheinigte aber, dass „Ilian sich immer absolut korrekt verhalten hat.“