760_0900_122143_Kraski.jpg
Der FC Nöttingen könnte unter Umständen in der Winterpause noch einmal auf der Torhüterposition nachlegen.  Foto: Moritz 

Interesse an Ex-CfR-Keeper: Holt Nöttingen im Winter einen neuen Torwart?

Remchingen-nöttingen. Der FC Nöttingen wird voraussichtlich in der Winterpause einen neuen Torhüter verpflichten. Nach PZ-Informationen hat der Fußball-Oberligist Interesse an Xaver Pendinger. Der 26-jährige Pforzheimer ist derzeit vereinslos. Bis zum Sommer spielte der 1,90 Meter große Schlussmann für den SSV Reutlingen.

Remchingen-nöttingen. Der FC Nöttingen wird voraussichtlich in der Winterpause einen neuen Torhüter verpflichten. Nach PZ-Informationen hat der Fußball-Oberligist Interesse an Xaver Pendinger. Der 26-jährige Pforzheimer ist derzeit vereinslos. Bis zum Sommer spielte der 1,90 Meter große Schlussmann für den SSV Reutlingen.

Die Nöttinger könnten mit der Verpflichtung etwas mehr Spielraum auf der Torhüterposition erhalten. Mit Andreas Dups und Robin Kraski hat der FCN zwar erfahrene Keeper in seinen Reihen, doch in der Vergangenheit warfen Robin Kraski immer wieder Verletzungen und Krankheiten zurück.

FCN-Vorstandsvorsitzender Dirk Steidl wollte diesbezüglich keine Wasserstandsmeldung abgeben, verwies nur darauf, dass man abwarten muss, wie sich die Situation während der Corona-Krise entwickle. Xaver Pendinger spielte früher in der Jugend des CfR. 2015 war er für eine halbe Saison beim FCN unter Vertrag, von 2016 bis 2018 beim CfR.

Dominique Jahn

Dominique Jahn

Zur Autorenseite