nach oben
20131215kscfsvfrankfurtM0040.JPG
03.01.2014

Junge KSC-Truppe soll es beim Harder13-Cup richten

Die Mission „Titelverteidigung“ liegt in sehr jungen Händen. Sozusagen eine „U20“ hat Markus Kauczinski für die achte Auflage des Harder13-Cups am heutigen Samstag zusammengestellt. Dreimal schon war der Karlsruher SC in der SAP-Arena erfolgreich: 2008 und in den letzten beiden Jahren. Der dritte Sieg in Folge wäre also der vierte insgesamt für den Fußball-Zweitligisten.

Der Altersdurchschnitt der zehn Feldspieler, die der Karlsruher Cheftrainer für das heutige Hallenspektakel in der Mannheimer SAP-Arena nominiert hat, beträgt gerade einmal 19,8 Jahre. Jüngster KSC-Spieler ist der U17-Nationalspieler Marvin Mehlem (16). „Marvin hat auf sich aufmerksam gemacht“, lobt Kauczinski, „und wir wollen mal sehen, was er drauf hat.“ Aber nicht nur in der Halle – Mehlem soll die Wintervorbereitung bei den Profis absolvieren und vom 11. bis 19. Januar auch mit ins Trainingslager nach Belek.

Die KSCler eröffnen das Turnier mit dem Spiel gegen den Bundesligisten Hoffenheim und spielen im weiteren Turnierverlauf nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ noch gegen die Ligakonkurrenten FSV Frankfurt und SV Sandhausen, sowie gegen den Regionalligisten und Sieger von 2010 SV Waldhof Mannheim. Der nach insgesamt zehn Spielen Tabellenerste bestreitet gegen den Tabellenzweiten das Endspiel. „In die Vorbereitung passt dieses Turnier natürlich gar nicht rein“, bedauert Markus Kauczinski. „Aber klar, wenn wir teilnehmen, wollen wir auch gewinnen.“

Drei Torhüter und 26 Feldspieler waren zum gestrigen Trainingsauftakt des KSC erschienen, der in zwei Gruppen stattfand: Die Hallenspieler stellten sich in der Wildparkhalle auf ihre heutige Aufgabe ein, alle anderen absolvierten eine noch zahme Übungseinheit unter freiem Himmel. Nur Gaetan Krebs (Angina) und Silvano Varnhagen (Rückenbeschwerden) fehlten. Zur Begrüßung im neuen Jahr war auch Clubchef Ingo Wellenreuther erschienen und legte seinen Spielern ans Herz: „Es wäre schön, wenn ihr euch – so wie beim FC St. Pauli – auch weiterhin für eure Leistung mit Punkten belohnt.“

Aufgebot für Harder13-Cup:

Tor: René Vollath, Max Reule.

Feldspieler: Patrick Dulleck, Philipp Klingmann, Jimmy Marton, Dennis Mast, Marvin Mehlem (U17), Sven Mende, Dimitrij Nazarov, Jung-Bin Park, Mirko Schuster, Michael Vitzthum.