nach oben
Der Karlsruher SC hat mit 2:0 gegen Erzgebirge Aue gewonnen. © dpa
07.08.2011

KSC holt Dreier in Aue: 2:0-Auswärtssieg

AUE. Der FC Erzgebirge Aue hat die erste Niederlage der neuen Saison in der 2. Fußball-Bundesliga kassiert. Das Überraschungsteam der vergangenen Spielzeit unterlag am Sonntag im Heimspiel gegen den Karlsruher SC mit 0:2 (0:1). Vor 10 000 Zuschauern im Erzgebirgsstadion schossen der starke Kapitän Alexander Iashvili (16.) und der eingewechselte Gaetan Krebs (78.) die Tore für die Karlsruher, die nach ihrem ersten Auswärtssieg Anschluss an die Spitzengruppe der Tabelle halten.

Nach dem ersten Zweitliga-Gegentreffer der Saison mussten die Gastgeber das Spiel gestalten, taten sich damit aber schwer. Die Karlsruher zogen sich meist komplett in die eigene Hälfte zurück und ließen den Auern dadurch keinen Raum.

Über den agilen Iashvili und Stürmer Klemen Lavric verbreitete der KSC mehr Torgefahr als die ideenlosen Gastgeber, die in der 58. Minute die beste Chance zum Ausgleich hatten. Erst scheiterte Ronny König an KSC-Schlussmann Dirk Orlishausen, dann rettete Dennis Kempe bei einem Schuss von Mike Könnecke auf der Linie die Führung und schließlich wurde der Treffer von Jan Hochscheidt wegen Abseitsstellung nicht anerkannt. Die folgenden Angriffsbemühungen der Auer blieben ohne Erfolg. dpa