nach oben
Früher Alemannia Aachen, heute KSC: Im Trikot statt nur in der Trainingsjacke könnte heute erstmals Kai Schwertfeger auf dem Platz stehen. Foto: dpa
Der Karlsruher SC ist nochmals auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat Defensivallrounder Kai Schwertfeger von Alemannia Aachen verpflichtet. © dpa
25.01.2013

KSC verpflichtet Defensivallrounder Kai Schwertfeger

Der Karlsruher SC ist nochmals auf dem Transfermarkt aktiv geworden und hat Defensivallrounder Kai Schwertfeger von Alemannia Aachen verpflichtet. Der 24-Jährige unterzeichnete im Wildpark einen bis zum 30.06.2014 datierten Vertrag.

„Kai ist im Defensivbereich auf vielen verschiedenen Positionen einsetzbar“, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Er hatte sich bei der Alemannia als Stammspieler und Kapitän etabliert und im bisherigen Saisonverlauf sehr gut präsentiert.“

Schwertfeger absolvierte in der Hinrunde bei Alemannia Aachen 20 Spiele (2 Tore) in der Liga und eines im DFB-Pokal. Für Fortuna Düsseldorf bestritt er zuvor 28 Zweitligapartien und neun Drittligabegegnungen.

Die Eckdaten des neuen Spielers:

Name: Kai Schwertfeger

Geburtstag: 08.09.1988

Geburtsort: Düsseldorf

Größe: 188 cm

Gewicht: 78 kg

Bisherige Vereine: Alemannia Aachen, Fortuna Düsseldorf, Mettmanner SC

Rückennummer beim KSC: 35