nach oben
KSC verpflichtet Niklas Hoheneder.
KSC verpflichtet Niklas Hoheneder © dpa
20.06.2011

KSC verpflichtet Niklas Hoheneder

KARLSRUHE. Der Karlsruher SC hat sich mit dem österreichischen Innenverteidiger Niklas Hoheneder (links) verstärkt. Der 24-Jährige kommt für zwei Jahre vom tschechischen Spitzenclub Sparta Prag zum Fußball-Zweitligisten, spielte zuletzt aber auf Leihbasis für Austria Wien.

„Ich kenne Niklas aus seiner Zeit in Wien und in Linz. Er ist nicht nur aufgrund seiner Größe ein kopfball- und zweikampfstarker Abwehrspieler. Zudem zeichnet ihn ein ausgeprägter Siegeswille aus“, sagte Sportdirektor Oliver Kreuzer.
Der große Umbruch des KSC ist damit aber noch nicht abgeschlossen. Heute wird mit dem Italiener Giuseppe Aquaro ein weiterer Innenverteidiger zum Medizincheck erwartet. Eine Einigung mit seinem bulgarischem Verein ZSKA Sofia steht allerdings noch aus.
Aquaro wäre nach Hoheneder sowie Marcus Piossek (Rot Weiss Ahlen), Bogdan Müller (Schalke 04), Florian Lechner (FC St. Pauli), Dennis Kempe (VfR Aalen), Dirk Orlishausen (Rot-Weiß Erfurt), Steffen Haas (Kickers Offenbach), Moses Lamidi (Rot-Weiß Oberhausen) und Patrick Milchraum (Erzgebirge Aue) bereits der zehnte Neuzugang des KSC. Dazu kehrte der ausgeliehene Anton Fink aus Aalen zurück. Timo Kern und Sebastian Schiek rückten aus der zweiten Mannschaft auf. dpa