nach oben
13.05.2013

KSC-Spieler Kevin Akpoguma wechselt zur TSG Hoffenheim

KSC-Abwehrspieler Kevin Akpoguma wechselt zur neuen Saison zur TSG 1899 Hoffenheim. Akpoguma spielte seit 2007 im Wildpark und wurde im KSC-Talentteam ausgebildet, ehe er im November 2012 sein Startelfdebüt als Innenverteidiger in der Profielf des KSC gab.

Akpoguma durchlief die U16-, U17- sowie U18-Auswahlmannschaften des DFB und nahm im Sommer 2012 mit der deutschen U-17-Nationalmannschaft an der Europameisterschaft in Slowenien teil. „Natürlich bedauern wir, dass uns mit Kevin ein hoffnungsvolles Talent verlässt, aber wir akzeptieren auch seine Entscheidung“, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. „Ebenso wünschen wir ihm für seinen weiteren Werdegang alles Gute. Seine Entwicklung unterstreicht ein weiteres Mal die gute Nachwuchsarbeit hier im Wildpark.“ Über die Ablösemodalitäten haben die beteiligten Parteien Stillschweigen vereinbart.