760_0900_66232_JG_Ringe.jpg
Jeff Gänger war bester Sechskämpfer des Tages für das Team der KTV Straubenhardt II. Mück 

KTV Straubenhardt II bleibt in der Oberliga an der Spitze

Straubenhardt. Mit einem souveränen 73:11-Sieg gegen den TSV Lustnau ging der letzte Wettkampf des Straubenhardter Oberliga-Kunstturn-Teams vor heimischem Publikum zu Ende. Damit steht die Mannschaft an der Tabellenspitze, gefolgt vom MTV Ludwigsburg, gegen den der letzte Wettkampf vor dem Ligafinale aussteht.

Als klarer Favorit ging das KTV-Team in den Wettkampf und überließ den Gästen, die auf ihre drei stärksten Turner verzichten mussten, an den beiden ersten Geräten Boden und Pauschenpferd keine Chance zu punkten. Zudem sorgte Aaron Wagner am Boden mit 14,6 Punkten für die Tageshöchstwertung. Jeff Gänger zeichnete sich bei diesem Wettkampf als stärkster Sechskämpfer des KTV-Teams aus.

Für die KTV Straubenhardt turnten: Nils Buchter, Jeff Gänger, Nicolas Hellebrand, Christian Reiser, Finn Schneider und Aaron Wagner, die allesamt für ihr Team punkteten.

Am Samstag, 22. April, findet der letzte Wettkampf gegen den Tabellenzweiten MTV Ludwigsburg statt. Das Ligafinale un damit der Saisonabschluss ist dann am 29. April in Kirchheim/Teck. md