nach oben
06.03.2012

KTV Straubenhardt III landet einen 88:0- Rekordsieg

Straubenhardt. Ein sensationelles und außergewöhnliches Resultat haben die jungen Turner der KTV Straubenhardt III in der Oberliga eingefahren. Das Team von Trainer Silvia Schneider gewann daheim gegen die ersatzgeschwächte TG Schömberg mit 88:0 Scorepunkten.

Schon am Boden ging die KTV mit den deutlich anspruchsvolleren Übungen 18:0 in Führung. Diesen Vorsprung vergrößerte das Team an jedem weiteren Gerät. Einen großen Anteil am Erfolg hatte wieder Aaron Wagner. Der 15-Jährige zeigte mit 84,10 Punkten einen herausragenden Wettkampf und verdiente sich den Titel des Topscorers (26). Mit der erturnten Punktzahl sichert er sich zudem nun den ersten Platz der besten Sechskämpfer in allen schwäbischen Turnligen. Dass er auch am Boden mit 15,50 Punkten die Tageshöchstwertung erhielt, unterstreicht seine Leistung.

Das Team findet sich nun zusammen mit dem TSV Süßen auf dem zweiten Tabellenplatz wieder. Vier Gerätepunkte ist die VTSVorarlberg, die allerdings außer Konkurrenz in der Oberliga turnt. Die TG Wangen-Eisenharz hat aber noch die Möglichkeit, mit einem Sieg beim nächsten Wettkampf an allen drei Mannschaften vorbeizuziehen. cw