nach oben
Straubenhardter Vorturner: Ivan Rittschik ist beim National Team Cup in Heilbronn als Sechskämpfer eingeplant. Foto: Becker, PZ-Archiv
Straubenhardter Vorturner: Ivan Rittschik ist beim National Team Cup in Heilbronn als Sechskämpfer eingeplant. Foto: Becker, PZ-Archiv
01.03.2017

KTV Straubenhardt beim NTC gegen den Rest der Welt

Straubenhardt. Den ersten großen Auftritt im neuen Jahr haben die Bundesliga-Turner der KTV Straubenhardt am Samstag in Heilbronn. Beim National Team Cup (NTC) in der Heilbronner Römerhalle tritt die KTV als amtierender deutscher Mannschaftsmeister gegen das Turn-Team Deutschland sowie ein Auswahlteam der Deutschen Turnliga an. Straubenhardt turnt sozusagen gegen den Rest der Welt.

Der Sportliche Leiter Dirk Walterspacher kann dabei personell aber nicht aus dem Vollen schöpfen. Dass Andreas Bretschneider nach Operationen an beiden Schultern für einige Monate ausfällt, ist bekannt. Auch Barrenspezialist und KTV-Cheftrainer Anton Fokin fällt mit einem grippalen Infekt aus. Und der kranke Neuzugang Steve Woitalla kann ebenfalls nicht an die Geräte.

Die KTV kann dennoch ein starkes Team aufbieten. „Letztes Jahr haben wir die Nationalmannschaft geschlagen!“, blickt Walterspacher zurück. Diesen Erfolg würde er gerne wiederholen. Neben Turnstar Marcel Nguyen, den der Coach an Barren und Ringen fest eingeplant hat, soll Nationalturner Ivan Rittschik als Sechskämpfer die Hauptlast schultern. Neuzugang Lucas Herrmann wird ebenfalls zum Einsatz kommen. Er trainiert zusammen mit KTV-Kollege Nils Dunkel, den die Straubenhardter beim National Team Cup an vier Geräten eingeplant haben, bei Robert Hirsch am Bundesstützpunkt in Berlin.

Komplettiert wird das Team mit zwei Athleten aus dem eigenen Nachwuchs. Nils Buchter wird am Boden und Sprung eingesetzt. Vinzenz Haug komplettiert das Team an seinen Paradegeräten Pauschenpferd und Ringe.

Wettkampfbeginn beim NTC der Männer in der Heilbronner Römerhalle ist um 18.00 Uhr, zuvor sind ab 14.00 Uhr die Frauen an der Reihe. Tickets gibt es im Internet (www.turngau-heilbronn.de) oder per Telefon (07131-255348)