nach oben
27.10.2017

KTV heute in Monheim

Straubenhardt. Nach einem gelungenen Einstieg in die Herbstsaison mit einem 54:20-Sieg daheim gegen die Siegerländer KV steht für die Bundesliga-Turner der KTV Straubenhardt nun ein Auswärtskampf an. Heute fährt das Team um den Sportlichen Leiter Dirk Walterspacher zum TSV Monheim nach Bayern.

„Ein weiterer Sieg muss her“, so Walterspacher, der auf optimal vorbereitete Athleten in seiner Mannschaft zurückgreifen kann. Den Tabellenletzten Monheim schätzt er vor allem am Sprung als stark ein. Die KTV kann auf ihren breit aufgestellten Kader setzen, zu dem Brian Gladow und Daniel Wörz wieder dazustoßen werden.

Der Kampf um den Einzug ins große Finale um den Titel, der am 2. Dezember in der Ludwigsburger MHP-Arena steigt, bleibt spannend. Am Ende könnte bei Punktgleichheit die Gerätewertungen entscheiden. Auf dem Weg ins Finale und zur angestrebten Titelverteidigung könnte der nächste Heimwettkampf am 11. November gegen den Konkurrenten MTV Stuttgart vorentscheidende Bedeutung haben. md