nach oben
Neue Landesjugendmeisterin im Boxen: Claudia Okafor vom Boxring Blau-Weiß Pforzheim. Foto: Privat
Neue Landesjugendmeisterin im Boxen: Claudia Okafor vom Boxring Blau-Weiß Pforzheim. Foto: Privat
22.03.2019

Kämpferin Claudia Okafor holt Gold für Boxring Blau-Weiß Pforzheim

Ostfildern-Ruit. Bei den Landesjugendmeisterschaften im Boxen feierte der Boxring Blau-Weiß Pforzheim eine Premiere. Mit Claudia Okafor holte sich erstmals eine Kämpferin Gold für den Verein.

Claudia Okafor startete im Mittelgewicht in der Jugendklasse. Im Halbfinale stand sie Nellya Mazitova und im Finale Anita Becker gegenüber – beide Kämpferinnen stammen vom ASV Tuttlingen.

Claudia Okafor ließ ihren Gegnerinnen keine Chance und dominierte beide Kämpfe von Beginn an. Nellya Mazitova kassierte in Runde zwei eine Verwarnung wegen Abdrehens, die dritte Runde wurde kurz freigegeben, Nellya Mazitova trat aber nicht mehr an. Somit siegte Claudia Okafor durch Aufgabe ihrer Gegnerin.

Das Finale gestaltete das Blau-Weiß-Talent ebenso dominant. Auch hier wurde ihre Gegnerin angezählt. Aufgrund der starken Überlegenheit der Pforzheimerin brach der Ringrichter bereits zum Ende von Runde eins den Kampf ab. Finalsiegerin und somit Goldmedaillengewinnerin wurde also Claudia Okafor vom Boxring Blau-Weiß Pforzheim.

Trainer Kay Bressel freute sich über die beeindruckende Vorstellung seiner Kämpferin. „Sie eine starke Leistung gezeigte“, lobt Bressel die Nachwuchs-Faustkämpferin.