nach oben
Timo Brenner erzielte ein schönes Tor für den FC Nöttingen beim Testspiel gegen den FV Muggensturm. Foto: Ketterl
Timo Brenner erzielte ein schönes Tor für den FC Nöttingen beim Testspiel gegen den FV Muggensturm. Foto: Ketterl
26.07.2017

Kantersieg für FC Nöttingen beim Testspiel gegen FV Muggensturm

Muggensturm. Der FC Nöttingen hat sein jüngstes Vorbereitungsspiel beim Baden-Badener A-Kreisligisten FV Muggensturm standesgemäß mit 9:0 (6:0) gewonnen.

Leutrim Neziraj (18./22.), Ernesto De Santis (28.), Timo Brenner (36.) mit herrlicher Direktabnahme nach einem Eckball von Ernesto De Santis, Eray Gür (39.) und unmittelbar vor dem Halbzeitpfiff Mario Bilger hießen die Torschützen zum 6:0-Halbzeitstand. Marcus Karl (57.) und Michael Schürg (59.) bauten den Vorsprung nach dem Wechsel auf 8:0 aus. Michael Schürg war es auch, der 13 Minuten vor Schluss nach einem Flankenlauf von Sascha Walter zum 9:0-Endstand erhöhte.

Das Spiel beim Heimatverein von FCN-Trainer Dubravko Kolinger war eine nette Abwechslung in der harten Vorbereitungsphase. „Aber die sportliche Aussagekraft eines solches Tests ist gleich null“, weiß man im Lager der Lilaweißen die Partie richtig einzuordnen. Das 9:0 war gleichwohl ein netter Aufgalopp vor dem ersten Pflichtspiel in dieser Saison. Am kommenden Sonntag muss der FC Nöttingen in der 2. Runde des BFV-Pokals beim ambitionierten Verbandsligisten 1. FC Bruchsal antreten. Dort wird der FC Nöttingen als Pokalverteidiger gegen einen hoch motivierten Gegner richtig gefordert werden. Spielbeginn ist um 17.00 Uhr.