nach oben
04.12.2013

Karlsruher SC: IHK drängt auf Stadionbau

Karlsruhe. In Sachen Stadionneubau in Karlsruhe kommt von der Industrie- und Handelskammer nur eine klare Botschaft. „Die beiden Partner sollen sich schnell einigen“, ist laut IHK-Präsident Wolfgang Grenke der Bau eines neuen Stadions dringend nötig. Ob dieses neue Stadion das Wildparkstadion ersetzen oder an anderer Stelle entstehen soll, darüber gibt es seitens der IHK keine Vorgaben. „Wir können nur beraten, die Standortentscheidung muss die Stadt treffen.“

Als Beratungsgrundlage hat die IHK deshalb ein neues Gutachten in Auftrag gegeben, in dem die unterschiedlichen Standorte und ihre Vermarktungspotenziale gegenübergestellt werden. Klar sei, dass ein Stadion an der Autobahn sowohl beim Namensrecht wie auch in Sachen „Hospitality“ höhere Einnahmen erwarten lässt. Laut Gutachten könnten in einem neu gebauten Stadion im Wildpark rund neun Millionen Euro jährlich eingenommen werden, an der Autobahn, je nach Standort, wären es 10,5bis knapp 11 Millionen Euro. Außerdem: Ein Stadion an der Autobahn dürfte höchstens 40 bis 60 Millionen Euro mehr kosten, als ein Neubau am aktuellen Standort.

Nach derzeitigem Stand will Karlsruhes Oberbürgermeister Frank Mentrup (SPD) in der kommenden Woche vom Gemeinderat einen Grundsatzbeschluss für einen Neubau im Wildpark. Die Gesamtkosten – Stadion plus Infrastruktur – werden dabei auf bis zu 120 Millionen Euro geschätzt und lägen damit deutlich unter den 180 bis 300 Millionen Euro, die für einen Stadionbau an der Autobahn nötig wären.