82747999
Dimitrios Diamantakos (l) von Karlsruhe kämpft um den Ball mit Marco Stiepermann von Bochum. 

Karlsruher SC erkämpft sich Unentschieden gegen Bochum

Karlsruhe (dpa/lsw) - Der Karlsruher SC wartet in der 2. Fußball-Bundesliga weiter auf seinen ersten Saisonsieg. Die Nordbadener spielten am Samstag vor 14 504 Zuschauern im Wildparkstadion 1:1 (0:1) gegen den VfL Bochum und kamen damit zu ihrem zweiten Unentschieden.

Der ehemalige KSC-Profi Stefano Celozzi brachte Bochum mit einem strammen Schuss aus rund 30 Metern in Führung (34. Minute). Dimitris Diamantakos glückte mit einem sehenswerten Hackentreffer nach Querpass von Manuel Torres der verdiente Ausgleich (65.). Die Gäste waren in der ersten Halbzeit leicht überlegen. Nach dem Wechsel hatte der KSC mehr Spielanteile.