nach oben
13.01.2016

Karlsruher SC verliert ersten Test gegen FC Ingolstadt

Ingolstadt. Die Fußballer des Karlsruher SC haben das erste Testspiel der Vorbereitung auf die Rückrunde verloren. Bundesliga-Neuling FC Ingolstadt schlug den Zweitligisten am Mittwoch mit 1:0 (1:0). Vor rund 200 Zuschauern verwandelte Moritz Hartmann in der 18. Spielminute einen an Mathew Leckie verursachten Foulelfmeter.

Bei der besten Chance des KSC scheiterte Angreifer Dimitris Diamantakos knapp (66.). Von einem „guten Test“ sprach Karlsruhes Sportdirektor Jens Todt. „Man hat natürlich gesehen, in welcher Phase der Vorbereitung wir uns befinden und in welcher sich der FCI befindet“, sagte Todt weiter. Während die Rückrunde für Ingolstadt bereits in gut einer Woche beginnt, dauert die Vorbereitung für den KSC 14 Tage länger.