Kart-Slalom: Lazar mit drei Siegen

Pforzheim. Seit einigen Wochen sind die Kart-Slalom-Fahrer des Pforzheimer Automobil- und Motorsport Club (AMC) im ADAC wieder in der nordbadischen Meisterschaft unterwegs. Sie absolvierten inzwischen vier Wertungsläufe.

Alexander Lazar, baden-württembergischer Meister 2018, verpasste beim Saisonauftakt in Nußloch zum Auftakt den Sieg um eine Sekunde, gewann aber die drei folgenden Läufe. Er führt auch die Tabelle der 16 Bewerber an. Lukas Rennhack (Vizemeister 2018 in Baden-Württemberg) und Arthur Jäger sind in der Klasse K 5 (16 bis 18 Jahre) altershalber nicht mehr am Start. In der Klasse K2 (8 + 9 Jahre) starten Jan Truhe und Mika-Leon Beier für den AMC Pforzheim. Jan Truhe erzielte Platzierungen zwischen 5 und 11 und liegt in der Meisterschaft auf dem sechsten Platz (26 Bewerber). Mika-Leon Beier kam zwischen Platz 13 und 19 ins Ziel und liegt derzeit auf dem 13. Platz der Wertung.