nach oben
Daniel Reule hat mit einem Elfmeter den 3:1-Sieg der SV Kickers Pforzheim gegen Sandhausen II perfekt gemacht.
Daniel Reule hat mit einem Elfmeter den 3:1-Sieg der SV Kickers Pforzheim gegen Sandhausen II perfekt gemacht. © PZ-Archiv
09.11.2013

Kickers Pforzheim gewinnen Topspiel gegen Sandhausen II mit 3:1

Der SV Kickers Pforzheim bleibt auch nach dem 13. Spieltag der Verbandsliga Nordbaden auf der Erfolgsspur. In einem sehr niveauvollen und schnellen Spiel gegen den direkten Tabellennachbar und Aufstiegskonkurrenten SV Sandhausen II gelang den Hausherren ein 3:1-Sieg und damit der Sprung auf Platz 3.

Von der ersten Minute an begannen beide Mannschaften, mit Tempo nach vorne zu spielen. Den deutlich besseren Beginn hatten aber die Gastgeber. Bereits nach fünf Minuten erzielte Ignazio Scozzari per Handelfmeter das 1:0. Auch nach dem Führungstreffer blieben die Kickers spielbestimmend, doch auch die U23 des Zweitligisten aus Sandhausen blieb gefährlich. Kurz vor der Halbzeit erzielte dann Jan Christoph Rehberger (43. Minute) durch einen Foulelfmeter den Ausgleich für die Gäste.

Die zweite Hälfte gestaltete sich ähnlich auf sehr hohem Topspielniveau. Nach einem Freistoß von Pforzheims Michael Cycon (65.) gingen die Hausherren erneut verdient in Führung. Sandhausen versuchte nun wieder auf den Ausgleich zu drängen, die Pforzheimer blieben jedoch konzentriert und spielbestimmend. Durch einen weiteren Foulelfmeter (78.), den Daniel Reule sicher verwandelte, wurde das Spiel dann endgültig zu Gunsten der Gastgeber entschieden.

Durch den Sieg zogen die Kickers an Sandhausen vorbei und belegen nach zwölf Spielen und drei Siegen in Folge den dritten Platz in der Verbandsliga Nordbaden.