nach oben
Tolle Stimmung herrschte 2016 bei der PZ-Kids-EM in Wiernsheim. 2018 folgt nun die Kids-WM in Stein.
Tolle Stimmung herrschte 2016 bei der PZ-Kids-EM in Wiernsheim. 2018 folgt nun die Kids-WM in Stein. © Ripberger
02.03.2018

Kinder, Kicker, Weltmeister: Jetzt anmelden für die PZ-Kids-WM 2018

Ab Samstag können sich E-Junioren-Mannschaften für die PZ-Kids-WM 2018 anmelden. Diese findet in diesem Jahr am 16. und 17. Juni bei der TG Stein statt. PZ-news erklärt, wie Trainer oder Jugendleiter ihr Team anmelden können.

2018 wird erst im Enzkreis, dann in Russland um den WM-Pokal gespielt. Denn nachdem 2014 Wilferdingen zu Brasilien, und 2016 Wiernsheim zu Frankreich wurde, wird in diesem Jahr Stein zu Russland. Dort wird am 16. und 17. Juni die PZ-Kids-WM 2018 stattfinden. Die Anmeldung hierfür ist ab Samstag, 2. März, möglich – und zwar durch eine E-Mail an simon.walter@pz-news.de.

[Hier können Sie die Turnierbestimmungen herunterladen]

Die Kids-WM, die die „Pforzheimer Zeitung“ und die TG Stein gemeinsam organisieren, ist ein E-Junioren-Turnier, bei dem 32 Mannschaften aus der Region die Fußball-Weltmeisterschaft durchspielen. „Über 600 Teilnehmer und mehr als 3000 Zuschauer haben die ersten beiden Turniere dieser Art zu Höhepunkten des Sportsommers in der Region gemacht“, blickt PZ-Chefredakteur Magnus Schlecht zurück. „Es waren die Emotionen, die fairen Gesten und die unzähligen Fahnen aus der ganzen Welt, die bleibende Erinnerungen hinterlassen haben.“ Daher sei für das Medienhaus der „Pforzheimer Zeitung“ schon früh klar gewesen, dass die Erfolgsgeschichte auch 2018 fortgeschrieben werden soll. Ebenso habe von Anfang an festgestanden, dass die Teilnahme an der Kids-WM erneut kostenlos sein wird: Startgebühren werden keine erhoben. Ganz im Gegenteil: Jeder Teilnehmer erhält unter anderem ein Trikot in den Farben des Landes, das er vertritt. Anfang Mai wird im Rahmen einer WM-Gala im PZ-Forum ausgelost, welches Jugendteam im Namen welcher Nationalmannschaft antreten wird. Die Gruppeneinteilung wird identisch mit der echten WM in Russland sein.

Damit möglichst viele verschiedene Vereine um den WM-Pokal spielen können, wird zunächst nur eine Mannschaft pro Verein berücksichtigt. Sollten Ende März noch nicht alle 32 Plätze belegt sein, können jedoch weitere Mannschaften nachrücken. Für diese Nachrücker-Liste können Vereine bei der Anmeldung bereits weitere Teams vormerken lassen.

Die wichtigsten Fakten zur PZ-Kids-WM 2018:

Wann? An den zwei Tagen des Wochenendes 16./17. Juni. Samstag Vormittag spielen die Gruppen A bis D, Samstag Nachmittag die Gruppen E bis H, am Sonntag folgt die K.o.-Runde.

Wo? Auf der Anlage der TG Stein

Wer? Es ist ein Turnier für E-Junioren, also Spieler der Jahrgänge 2007 und jünger. Jede Mannschaft darf maximal elf Spieler mitnehmen. So ist gewährleistet, dass jeder Teilnehmer ein Trikot erhält. Die Turnierbestimmungen stehen unter www.pzlink.de/kidswm2018 zum Download bereit.

Wer ist wer? Dies wird bei einer WM-Gala im PZ-Forum Anfang Mai ausgelost. Der genaue Termin geht allen Teilnehmern noch zu. Auch hierzu sind die Mannschaften und ihre Trainer herzlich eingeladen.

Wie viel? Die Teilnahme ist kostenlos. Jeder Spieler erhält einen Preis, dem Sieger winkt zudem ein großer Pokal. Darüber hinaus schenkt die PZ jeder Mannschaft einen Satz Trikots in den Farben des Landes, das sie vertritt.

Wie melde ich mich an? Bei PZ-Redakteur Simon Walter per E-Mail (simon.walter@pz-news.de). Dort erhalten Sie auch weitere Informationen sowie schnellstmöglich eine Zu- oder Absage. Sobald sich 32 Teams angemeldet haben, ist leider keine Teilnahme mehr möglich.