760_0900_140225_20220501_Davor_Sruk_C_Peter_Hennrich_DSC.jpg
Kreisläufer Davor Suk warf mit sieben Toren die meisten für die TGS Pforzheim im Heimspiel gegen Kirchzell. Foto: Hennrich 

Kirchzell sorgt für Abstieg der TGS Pforzheim

Pforzheim. Jetzt ist es amtlich: Die TGS Pforzheim steigt aus der 3. Handball-Liga ab. Nach der 28:33-Heimniederlage am Sonntag in der Klassenverbleibsrunde gegen den TV Kirchzell können die Wartberger das rettende Ufer auch rechnerisch nicht mehr erreichen.

Die Favoritenrolle für das Abstiegsspiel lag aufseiten der Odenwälder, die den rettenden Tabellenplatz zwei innehaben. Zumal die TGS

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?