nach oben
Symbolbild dpa
Symbolbild dpa
06.12.2018

Kleinsteinbach/Singens Asse wollen Tabellenführung in der Tischtennis-Badenliga verteidigen

Pforzheim. Nachdem Kleinsteinbach/Singens Asse vor 14 Tagen die Tabellenführung in der Tischtennis-Badenliga übernommen haben, möchten sie diese jetzt auch mit ins neue Jahr nehmen. Dafür bedarf es im letzten Vorrundenspiel beim 1. TTC Ketsch eines weiteren Sieges.

In der Verbandsliga empfängt der TTC Dietlingen das Spitzenteam aus Eggenstein. Mit einem Erfolg könnte man womöglich noch einmal oben angreifen.

Das Wasser bis zum Hals steht mittlerweile dem TTC Mutschelbach. Daher zählt für den Neuling aus Karlsbad gegen Schlusslicht TTC Hockenheim nur ein Sieg.

Einen positiven Jahresabschluss streben auch die Verbandsliga-Frauen des TTC Tiefenbronn an. Schlägt man den TTC Schefflenz-Auerbach, kann die Lechler-Truppe weiter den Blick nach vorne richten.