760_0900_141045__20210911_Bastian_Rutschmann_C_Peter_Hen.jpg
Auf die Glanzparaden von Torhüter Bastian Rutschmann hofft die SG Pforzheim/Eutingen im ersten Aufstiegsspiel gegen den VfL Potsdam an diesem Samstag.  Foto: PZ-Archiv, Hennrich 

Knallerspiel um Zweitliga-Aufstieg: SG-Handballer brauchen Sahnetag gegen Potsdam

Pforzheim. Der Countdown läuft! An diesem Samstagabend ab 20 Uhr empfängt die SG Pforzheim/Eutingen in der Bertha-Benz-Halle den 1.VfL Potsdam zum ersten von zwei Aufstiegsspielen zur zweiten Handball-Bundesliga. Die PZ erklärt, wie sich die SG fürs letzte Heimspiel der Saison vorbereitet hat, wie Potsdam zu knacken ist und wie viele Zuschauer zum Knallerspiel erwartet werden.

Konnte SG-Trainer Alexander Lipps in den vergangenen Tagen ruhig schlafen?

Alexander Lipps ist wie immer die Ruhe selbst. Noch ist der Coach

Der Artikel interessiert Sie?

Jetzt weiterlesen mit einem PZ-news-Abo!

Sie sind bereits Abonnent?