nach oben
16.01.2016

Knappe Entscheidung beim Brauhaus-Cup: Kickers gewinnen im Neunmeterschießen

Der SV Kickers Pforzheim hat sich am Samstag den Siegerpokal des 7. Brauhaus-Cups in Dietlingen erkämpft. Gegen überraschend starke Gastgeber setzten sich die Pforzheimer im Finale erst durch ein Neunmeterschießen mit 7:6 durch.

Bildergalerie: SV Kickers Pforzheim gewinnen beim Brauhaus-Cup

Knapp scheiterte der 1. FC Dietlingen also daran, sich den Titel beim eigenen Turnier zu holen. Dennoch präsentierte sich das Team, welches in der Liga bisher noch nicht wirklich in Fahrt gekommen ist, von seiner besten Seite und kassierte bis zur Finalpartie nicht ein einziges Gegentor. Bravurös meisterten sowohl Dietlingen als auch die Kickers die Gruppenphase. Beide wurden ohne Niederlage erster in ihrer jeweiligen Gruppe.

Im Spiel um den dritten Platz war die Sache schon deutlich klarer: Die TuS Ellmendingen setzte sich verdient mit 4:0 gegen Germania Singen durch. Ellmendingen hatte im Halbfinale mit 2:6 gegen die Kickers verloren, Singen unterlag Dietlingen mit 0:2 Toren.

Mehr zum Brauhaus-Cup lesen Sie am Sonntagabend auf PZ-news oder am Montag in Ihrer „Pforzheimer Zeitung“.