nach oben
08.06.2011

Knie-OP: KSC-Stürmer Cristea fällt lange aus

KARLSRUHE. Fußball-Zweitligist Karlsruher SC muss längere Zeit auf seinen Stürmer Andrei Cristea verzichten. Der Rumäne wurde am Mittwoch in der Augsburger Hessingpark-Clinic am rechten Knie operiert, teilte der KSC mit.

Die Operation sei ohne Probleme verlaufen. Der 27-Jährige werde bis Freitag in Augsburg bleiben und danach in Karlsruher ein Rehabilitationsprogramm beginnen. "Der Eingriff war unumgänglich", erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer. "Wir hoffen natürlich, dass er schnell wieder auf die Beine kommt, auch wenn wir aufgrund der Verletzung von einer eher längeren Pause ausgehen müssen." dpa

Leserkommentare (0)