nach oben
Spielszenen von der Kids WM in Wilferdingen © Ripberger
Kids-WM Stimmung © Ripberger
30.05.2014

K.o.-Runde bei der Kids-WM - Das ist der Weltmeister!

Remchingen-Wilferdingen. Bosnien-Herzegowina ist Kids-Weltmeister 2014. Der 1. CfR Pforzheim hat in den Trikots der Bosnier das Finale gegen Italien (Germania Singen 2) mit 2:0 gewonnen. Dritter wurden die Australier vom FSV Buckenberg.

Mit dem Smartphone kommen Sie hier >>> direkt zum optimierten Ticker.

Und das war am Turnier-Samstag los:

Bildergalerie: Siegerehrung bei der Kids-WM in Wilferdingen

Bildergalerie: Neue Spielszenen von der Kids WM in Wilferdingen

Zum Geheimfavoriten mauserten sich am Samstag die Spieler von Mexiko (TSV Wurmberg), die Erster der Gruppe A wurden, und Belgien (TSV Ötisheim 1), Erster der Gruppe F. In der Gruppe B hatte Australien (FSV Buckenberg) nur wenig Probleme, in Gruppe C trumpfte die Elfenbeinküste (SV Büchenbronn 1) und in Gruppe D Uruguay (TuS Ellmendingen) ohne Gegentor auf. Mit beeindruckenden Torverhältnissen schafften in den Gruppen E Honduras (TG Stein, 8:0) und in der Gruppe F Bosnien und Herzegowina (1. CfR Pforzheim, 13:0) den Einzug ins Achtelfinale. 

Bildergalerie: Spielszenen von der Kids WM in Wilferdingen

Spielszenen von der Kids WM in Wilferdingen.Spielszenen von der Kids WM in Wilferdingen.Spielszenen von der Kids WM in Wilferdingen.
Nur in einer Gruppe hatte der Sieger keine neun Punkte - und da wurde es auch gleich richtig dramatisch: der Gruppe G. Deutschland - angefeuert von zahlreichen lautstarken Grunbachern - sah dort nach zwei Siegen schon wie der sichere Achtelfinalist aus. Doch dann kam die USA (Kickers Pforzheim 4). Sie siegte 3:0 und schob sich somit noch auf Platz 2 vor. Erster in dieser Gruppe wurde Portugal (Viktoria Enzberg), das wie auch Deutschland und die USA auf sechs Punkte kam.

Weiter geht es am Sonntag - mit zahlreichen Höhepunkten:

Sonntag, 10 Uhr: Anpfiff der ersten Achtelfinalspiele.

Sonntag, 11.20 Uhr: Die Viertelfinals beginnen.

Sonntag, 12 Uhr: Am Glücksrad können sich die Spieler und Fans Autogrammkarten von Bundesliga-Profis erdrehen.

Sonntag, 13 Uhr: Halbfinale!

Sonntag, 13.45: Bürgermeister oder Journalisten – wer kickt besser? Zum Einlagespiel trifft die Bürgermeister-Auswahl des Enzkreises auf ein PZ-Team.

Samstag, 14.30 Uhr: Erst steht das Spiel um Platz drei und anschließend das große Finale an.

Samstag, 15 Uhr: Siegehrung für die besten vier Mannschaften.

Samstag und Sonntag: Eine Hüpfburg steht genauso durchgehend bereit wie zwei Geschwindigkeits-Messgeräte, um den stärksten Schuss zu ermitteln.

Die Unterstützer

Die Kids-WM der „Pforzheimer Zeitung“ wäre nicht möglich ohne den FC Alemannia Wilferdingen, auf dessen Gelände das Nachwuchsturnier ausgetragen wird. Wichtige Unterstützer sind auch der Hauptsponsor Sparkasse Pforzheim Calw sowie der Co-Sponsor AOK Mittelbaden. Dank ihnen spielt jeder Fußballer in einem Trikot in den Farben des Landes, das er vertritt. Alle Achtelfinalisten erhalten zudem Freikarten für das Remchinger Freibad - hier geht der Dank an die Gemeinde Remchingen. Neben Medaillen erhalten die besten beiden Teams zudem 10-Prozent-Gutscheine auf das Schalke-Camp in Remchingen vom 16. bis 18. Juni. Die Finanzierung dieser Ausrüstung wurde zudem durch einen Rabatt von Intersport Elsässer unterstützt. Zur Ergebnis-Übertragung stellte zudem Saturn zeitweise zwei Fernseher zur Verfügung. Damit alle Fans wissen, wie es bei der Kids-WM steht, bietet die PZ zudem mit der Software Turnierlive unter www.pz-news.de/kidswm einen Ergebnis-Ticker an. Und um etwaige Blessuren schnell und professionell zu verarzten, steht vor Ort der Remchinger Ortsverein des Deutschen Roten Kreuzes bereit.