nach oben
13.10.2016

Königsbacher Erstligaschützen auswärts gefordert

Königsbach-Stein/Affalterbach. Als Tabellenfünfte fahren die Königsbacher Erstligaschützen am Wochenende zu ihren nächsten beiden Wettkämpfen. Bereits am Samstagabend geht’s gegen die Gastgeber vom SV Affalterbach, dem derzeitigen Elften und Vorletzten der Rangliste. Am Sonntagvormittag ist der Tabellenneunte SV Niederlauterbach Gegner des KKS-Teams.

Erstmals in dieser Saison kann Coach Jens Müller auf seine Bestbesetzung zurückgreifen. Valerian Sauveplane, Christian Brenneisen, Karina Schneider, Sarah Würz, André Link und Bernd Fränkle bilden das Team.

„Affalterbach ist besonders auf der Ausländerposition mit dem Inder Gagang Narang, dessen Landsfrau Chandela Apurvi und der Amerikanerin Amy Sowash hervorragend besetzt“, weiß Müller. Aber auch die deutschen Schützen dieses Teams hätten am ersten Wettkampfwochenende mit guten Ergebnissen bewiesen, dass man sie nicht unterschätzen dürfe. „Zumal sie mit dem Ex-Königsbacher Mathias Dierolf noch einen Schützen in petto haben, von dem nach einer längeren Bundesligapause aber niemand so richtig weiß, was er wirklich zu leisten vermag“, gibt der KKS-Trainer zu bedenken. Müller verspricht: „Wir werden von Beginn an sehr konzentriert agieren und unsere Chance nutzen.“

Am Sonntagvormittag ist der Aufsteiger SV Niederlauterbach Kontrahent der Königsbacher. „Das Team besteht quasi komplett aus Nationalmannschaftsmitgliedern“, so Müller. „Starke Ergebnisse der Niederlauterbacher am ersten Wochenende zeigen deutlich, dass hier keine Geschenke verteilt werden“, unterstreicht der Coach. Insgesamt sieht er sein Team auf Augenhöhe und sagt: „Wir freuen uns auf ein tolles Wochenende in Affalterbach.“