760_0900_100513_Fussball_Quelle_pixabay_2_.jpg
 Foto: Pixabay 

Kreisklasse A: Ötisheim hofft weiter, Dobel ist abgestiegen

Kämpfelbach-Ersingen. Der TSV Ötisheim hat die Chance auf den Klassenerhalt in der Fußball-Kreisklasse A1 gewahrt, die Sportfreunde Dobel müssen aus der Kreisklasse A2 absteigen. Das ist das Ergebnis des vorsorglich angesetzten Abstiegsspiels der beiden Tabellenvorletzten der A-Klasse, das die Ötisheimer am Mittwochabend auf dem Platz des FC Ersingen mit 3:0 (2:0) für sich entschieden.

Ötisheim entgeht dem Abstieg aber nur, wenn Pforzheims Kreisliga-Vizemeister FC Ispringen am Sonntag in der Relegation den FC Alemannia Eggenstein schlägt und in die Landesliga aufsteigt.

Die Partie in Ersingen begann für die Ötisheimer nach Maß, als Omar Dibba nach einer Ecke bereits in der 7. Spielminute den Ball über die Linie des Dobler Tores beförderte. Beiden Teams war in der Folge der Druck anzumerken, Ötisheim aber hatte das Glück des Tüchtigen, als Christian Hidalgo fast mit den Pausenpfiff per abgefälschtem Distanzschuss zum 2:0 traf. Dobel wehrte sich und hatte kurz nach der Pause Pech, als ein Torschuss auf der Linie geklärt wurde. Letztlich machte Marco Keller mit dem 3:0 in der Nachspielzeit alles klar. Zu diesem Zeitpunkt war Dobel nach einer Ampelkarte schon in Unterzahl.