nach oben
29.10.2017

Kreisklasse B2: Schömberg siegt gegen Wimsheim II

In der Fußball-Kreisklasse B2 haben Schömberg (gegen Wimsheim II) und Hamberg mit einem kuriosen Siegtreffer (gegen Huchenfeld II) ihre Spitzenspiele gewonnen und verkürzen somit den Rückstand auf Tabellenführer Büchenbronn II. Witterungsbedingt wurde das Spiel Coschwa II – Pfinzweiler abgesagt.

Weiler II – Unterr./Schwarzenb. II 2:1. Per Foulelfmeter legte Orta für die Hausherren vor. Zwar konnte Schwab für die SG ausgleichen, doch verwandelte Orta (85.) erneut einen Strafstoß. Zudem sah ein Gäste-Akteur nach einem Schubser die Rote Karte.

Ellmendingen II – Calmbach II 3:1. Trotz ausgeglichener ersten Halbzeit führte die TuS nach Treffern von Eicher und Baumann, der aus 40 Metern per Freistoß traf. Nach der Pause übernahm Calmbach das Kommando, konnte durch Boskovic verkürzen (60.). Während die Gäste auf den Ausgleich drängten, sorgte Baumann für den 3:1-Endstand (69.).

Schömberg – Wimsheim II 1:0. Zwar verzeichnete Wimsheim mehrere gute Torchancen, dennoch geht der Sieg für die Gastgeber in Ordnung, da diese im zweiten Abschnitt mehr investierten und nach einer Stunde durch Touibi verdient in Führung gingen. Kurz vor Schluss sah Wimsheims Schiller die Ampelkarte.

Hamberg – Huchenfeld II 1:0. Huchenfeld spielte ab der 39. Minuten nach Geld-Rot für Schneider in Unterzahl. Hamberg kam nach der Pause zu zahlreichen Chancen. Doch der Siegtreffer fiel erst in der 87. Minute durch eine verunglückte Flanke von Turhan, die sich ins Netz drehte. Hier klicken und Sie landen direkt bei den >>> Fußballtabellen national und lokal <<<